Kurzbiographie

Diese Diashow benötigt JavaScript.

René vollbrachte seinen ersten Erscheinungstrick in 1969 in Nürnberg, und versetzte damit – mir nichts dir nichts – zugleich seine Mutter und seinen Vater in eine für beide völlig neue Rolle. Als René sechs Jahre alt war, waren seine Eltern nach einem längeren Sommerurlaub in Großbritannien von diesem Land so begeistert, dass sie zusammen mit dem kleinem Magier in 1975 in die Kulturmetropole London zogen.

Dort verbrachte er die nächsten 18 Jahre seines Lebens. Nach seinem vierjährigen Fremdsprachenstudium (Französisch und Spanisch) an einer Londoner Uni hatte Rene noch immer nicht genug und wollte unbedingt noch eine weitere Fremdsprache lernen. Und tatsächlich bekam er – durch wundersame Umstände – just in diesem Moment die Möglichkeit, in Japan zu arbeiten. Dort führte er unter der Woche als Englischlehrer in einem japanischen Kindergarten ein bürgerliches Leben und verzauberte die Menschen an seinen freien Wochenenden. Seit Anfang 1996 lebt René in München. Er hat drei Teenager-Kinder. Eines davon will (hoffentlich!) auch mal Zauberer werden!


Termine/Dates

Alle Termine